FÖRDERUNG

Ob wissenschaftliche Veranstaltungen, die Vergabe von Forschungsaufträgen und Stipendien, die Durchführung von Preisverleihungen oder die Förderung des kulturellen Lebens in Bremen: Die Stiftung Bremer Wertpapierbörse verfolgt das Ziel, mit der Unterstützung sorgfältig ausgewählter Projekte die Erinnerung an den einstmals regen Börsenhandel in der Hansestadt wach zu halten und die Bedeutung Bremens als Finanzplatz nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

Seit der Stiftungsgründung im Jahr 2007 wurden 50 Projekte aus den Bereichen Wissenschaft, Kultur und Forschung gefördert. Insgesamt hat die Stiftung Bremer Wertpapierbörse seit ihren Anfängen 1,8 Millionen Euro investiert.

Wenn auch Sie sich für eine Förderung interessieren, finden Sie hier unsere Allgemeinen Fördervoraussetzungen.