Stiftung Bremer Wertpapierbörse
     

Die Bremer Wertpapierbörse Holding GmbH gründet am 20. Juli 2007 die Stiftung Bremer Wertpapierbörse. Die Freie Hansestadt Bremen hat die Stiftung am 7. August 2007 anerkannt. Damit ist sie rechtsfähig geworden und seitdem geschäftstätig.

Die Stiftung ist fördernd und operativ tätig. Bei ihr können Anträge auf Förderung gestellt werden. Sie ist auch gemeinnützig. Sie nimmt Spenden und Zustiftungen gern entgegen, um damit den Umfang der einzelnen Förderungen zu erweitern. Sie verwaltet ein Vermögen von rund Mio.E 10. Die Organe der Stiftung sind ein Vorstand und ein Kuratorium.

Stiftung  
 
Förderung  
 
Geschichte  
  
Impressum - Kontakt